Im vsms sind Markt- und Sozialforscher/-innen als Einzelmitglieder und alle relevanten Schweizer Markt- und Sozialforschungsinstitute unter einem Dach organisiert.

Der Verband umfasst mehr als 300 Einzelmitglieder, die beruflich mit der Umfrageforschung verbunden sind:
  • Projektleiter und -leiterinnen und Führungskräfte von Markt- und Sozialforschungsinstituten
  • Selbstständige Markt-, Meinungs- und Sozialforscher und -forscherinnen
  • Betriebliche Markt- und Sozialforscher und -forscherinnen
  • Selbstständige Marketing-, Kommunikations-, Werbe- und Unternehmensberater und -beraterinnen, die sich auch mit Umfrageforschungsaufgaben beschäftigen
  • Dozierende, Assistenten und Assistentinnen und Studierende an Universitäten/Hochschulen und Fachhochschulen
Als seine Hauptaufgabe sieht der vsms die Förderung der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung im Allgemeinen und der Wissenschaftlichkeit im Besonderen. Er vertritt die Interessen seiner Einzel- und Kollektivmitglieder durch entsprechende Verbandsaktivitäten und betreibt eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit für die positive Profilierung und Wahrnehmung der Branche mit ihren vielfältigen, anspruchsvollen Tätigkeiten. Besondere Aufmerksamkeit schenkt er der Pflege des Dialogs mit den politisch und gesellschaftlich massgebenden Institutionen und Gruppierungen sowie mit anderen nationalen und internationalen Fachorganisationen.

Transparente und vollständige Kommunikation = sichtbare Qualität!

Die Mitgliedsinstitute des vsms haben beschlossen, für ihre Offerten ab sofort verbindliche Transparenzkriterien einzusetzen und durch eine vollständige und transparente Kommunikation Qualität sichtbar zu machen. Die Kriterien sowie die entsprechenden Anwendungsbestimmungen finden Sie hier.


Impressionen des 9. Tags der Schweizer Marktforschung

Impressionen des 9. Tags der Schweizer Marktforschung finden Sie hier

 

Weiterbildungskurse vsms

 

Der vsms bietet verschiedene Weiterbildungsmodule an. Informieren Sie sich hier: Weiterbildung