Informationen rund um das Coronavirus

Die Corona-Pandemie stellt auch die Research Branche vor grosse Herausforderungen. Es gibt viele offene Fragen und grosse Unsicherheiten. Bei allen empfohlenen Einschränkungen möchten wir die Bedeutung von Markt- und Sozialforschung gerade in Krisenzeiten betonen. Panikmache und Fake News dürfen jetzt nicht überhand nehmen. Gerade jetzt sind fundierte und objektive Daten als Orientierung und Entscheidungsgrundlage für Politik und Wirtschaft essenziell.

Um die Meinung und Bedürfnisse der Bevölkerung richtig abzubilden ist es wichtig, dass die Menschen auch angesichts der momentanen Situation bereit sind an Befragungen teilzunehmen. Deshalb bittet der vsms alle BürgerInnen: Beteiligen Sie sich auch jetzt an Umfragen, damit die erhobenen Ergebnisse tatsächlich korrekt sind und das Meinungsbild der gesamten Bevölkerung widerspiegeln. Nur so kann Markt- und Sozialforschung ein verlässlicher Kompass durch die Krise sein.

Massnahmenpaket Bundesrat

Die Corona-Krise führt möglicherweise zu Absagen oder Verschiebungen von Projekten und Aufträgen. Der Bundesrat hat am 20. März 2020 ein umfassendes Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Ziel der auf verschiedene Zielgruppen ausgerichteten Massnahmen ist, Entlassungen zu vermeiden, die Beschäftigung zu erhalten, Löhne zu sichern und Selbständige aufzufangen. Die aktuellen News finden Sie hier: https://www.seco.admin.ch/seco/de/home.html


Das wichtigste Instrument ist das Kurzarbeitergeld. Informieren Sie sich in Ihrem Kanton über entsprechende Anträge. 

Schutzkonzept für Markt- und Sozialforschungsstudien unter COVID-19

Um Mitgliedern eine Orientierung zu geben, was die schrittweise Öffnung durch den Bund für die Marktforschung bedeutet, hat der vsms die wichtigsten allgemeinen und branchenspezifischen Massnahmen zum Schutz der Mitarbeitenden und Probanden zusammengestellt. Hier finden Sie das aktuelle Schutzkonzept 

Der Verband


Im vsms sind Markt- und Sozialforscher/-innen als Einzelmitglieder und alle relevanten Schweizer Markt- und Sozialforschungsinstitute unter einem Dach organisiert. Der Verband umfasst mehr als 300 Einzelmitglieder, die beruflich mit der Umfrageforschung verbunden sind.

Als seine Hauptaufgabe sieht der vsms die Förderung der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung im Allgemeinen und der Wissenschaftlichkeit im Besonderen. Er vertritt die Interessen seiner Einzel- und Kollektivmitglieder durch entsprechende Verbandsaktivitäten und betreibt eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit für die positive Profilierung und Wahrnehmung der Branche mit ihren vielfältigen, anspruchsvollen Tätigkeiten. Besondere Aufmerksamkeit schenkt er der Pflege des Dialogs mit den politisch und gesellschaftlich massgebenden Institutionen und Gruppierungen sowie mit anderen nationalen und internationalen Fachorganisationen.

Research Summit Switzerland 2020 - Achtung, neues Datum

NEUES DATUM: Mittwoch, 30. September 2020


„True Insights in a digital world - Market Research joins Data Science“ 

Hier finden Sie weitere Informationen und das Anmeldeformular.

Aus- und Weiterbildungen 2020

Ausbildungsprogramm 2020

Wir bieten Ihnen neue interessante Kurse zu folgenden Themen: Machine Learning, Psych. Grundlagen der Fragebogengestaltung, Crash-Kurs Gruppendiskussionen,  Das Qualitative Playbook

Melden Sie sich hier an: Seminare 2020

Generalversammlung vsms

Hier finden Sie einen Rückblick auf die vergangene Generalversammlung: GV 2020